Value Tipps Stats (102) Stats (Tore) Stats (Erg) Stats (H2H) Europa /1S E /3S E/B/H EBooks Professionell Stats-Software Statistik-ABC Hinweise Links English Info
Startseite Statistik-ABC

Statistik-ABC


Außenseiter Big Data Datenanalysen Favoriten Kausalität Korrelation Roulette Zufall

Wettanbieter Kurzmenü ! Kurzmenü Serien ! Kontakt Datenschutz Impressum

Statistik-ABC Sportwetten

Informationen, Zahlen, Daten und Überblicke rund um Sportereignisse gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Unzählige Stunden kann man sich damit beschäftigen, eine gewisse Ordnung hinzubekommen und Zusammenhänge zu erforschen, die für die eigene Wettentscheidung sinnvoll erscheinen.
Statistische und mengenmäßige Denkweisen, sowie auf deren Gebiet entwickelte Modelle und methodische Arbeitsweisen sind zu fundamentalen Entscheidungshilfen in vielen Bereichen der verschiedenen Wissenschaften und auch des gesellschaftlichen Lebens geworden, so auch auf dem Gebiet der Sportwetten. Auf die drei Teilbereiche, in die sich die Statistik gliedert, wird im Folgenden kurz eingegangen:

Deskriptive Statistik
In diesem Bereich werden vorliegende Daten in geeigneter Weise aufbereitet und in einer Form dargestellt, die das Erkennen und Messen von Zusammenhängen ermöglicht. Mit verschiedenen Methoden verdichtet man diese Datenbestände zu Tabellen und graphischen Darstellungen und es erfolgt eine Kennzeichnung durch statistische Parameter. Es wird also eine große Anzahl von Daten auf die interessantes Informationen reduziert, so wie es auf diesem Portal realisiert wird.

Induktive Statistik
Die Form, die auch schließende Statistik genannt wird, beschäftigt sich damit, aus einer Stichprobe von Daten, Eigenschaften der Gesamtmenge abzuleiten. Grundlage für die verschiedenen statistischen Schätz- und Testverfahren, in denen vermutete Strukturen bestätigt oder verworfen werden, ist die Wahrscheinlichkeitstheorie. Sportstatistiken als Grundlage für das Wetten sammeln sportliche Leistungsparameter/Daten und man versucht mit Analyseverfahren Vorhersagen über künftige Ereignisse zu treffen.

Explorative Statistik
Neben der beschreibenden und der schließenden Statistik hat sich die explorative Statistik herausgebildet. Methodisch ist sie als Zwischenform der beiden Teilbereiche angesiedelt. Mittels verschiedener Verfahren und Testmethoden werden vorrangig rechnergestützt Daten systematisch auf mögliche Zusammenhänge oder Unterschiede untersucht. Die ermittelten Resultate sind Hypothesen, die erst durch folgende Tests oder wie im sportlichen Bereich durch zukünftige erzielte Resultate als statistisch gesichert gelten oder wieder verworfen werden müssen. Die explorative Datenanalyse wird insbesondere da eingesetzt, wo nur ein geringes Wissen über Zusammenhänge vorliegt, wie es bei Fußballvorhersagen aufgrund vorangegangener Spielergebnisse der Fall ist.