Value Tipps Stats (102) Stats (Tore) Stats (Erg) Stats (H2H) Europa /1S E /3S E/B/H EBooks Professionell Stats-Software Statistik-ABC Hinweise Links English Info
Startseite Statistik-ABC Korrelation

Statistik-ABC


Außenseiter Big Data Datenanalysen Favoriten Kausalität Korrelation Poissen Roulette Zufall

Wettanbieter Kurzmenü ! Kurzmenü Serien ! Kontakt Impressum

Korrelation

Laut Definition ist Korrelation ein quantitatives Maß zur Beschreibung linearer Zusammenhänge. Die Größe des Zusammenhangs wird durch den Korrelationskoeffizienten charakterisiert. In unseren täglichen Leben versuchen wir Scheinkorrelationen aufgrund des Ursache-Wirkungs-Prinzips zu verwenden, um für unser Handeln Schlussfolgerungen zu ziehen.
In Sachen Sportwetten stellt sich die Frage, ob aufeinanderfolgende Ereignisse miteinander korrelieren. Hat also eine Fußballmannschaft aufgrund vorangegangener Resultate den Zustand A, das andere Team den Zustand B, besteht also für die Spielpaarung die Ausgangslage x. Es bietet sich an, nützliche Korrelationen zu y (den Ergebnissen) zu finden und daraus Vorhersage-Hypothesen abzuleiten.
Hier ergibt sich aber schon das erste Problem, denn die Zustände der Mannschaften können vielfältiger nicht sein. Welche Variable nimmt man? - den Tabellenplatz, die Anzahl der Siege in den letzten 10 Spielen, die Punkte aus den letzten 15 Begegnungen, die H2H-Bilanz bzw. eine zusammengesetzte Ratingvariable oder für Torwetten den Torschnitt. Es ergibt sich also eine Vielzahl von Korrelationsmöglichkeiten.
Ein wahlloses Testen ohne das vorherige Aufstellen begründeter Vermutungen bringt nicht viel. Testet man nur alle der sich durch o.g. Variablen ergebenden möglichen Kombinationen, werden sich letztlich immer starke Korrelationen mit einem hohen Koeffizienten finden, welche aber nicht unbedingt auf eine inhaltliche Plausibilität schließen lassen. Es kann sich auch um Scheinkorrelationen handeln, also um zufällige Effekte.
Bleibt also nur, ein wenig strukturiert an die Sache heranzugehen. Als Beispiel nehmen wir die Torwette über 2.5 Tore (10 Spiele mit über 2.5 Toren liegen zurück - Anzahl Spiele - Heim-/Auswärtsteam jeweils gleich). Untersucht man die Spielserien 2011/12 - 17/18 der 5 wichtigsten europäischen Fussball-Ligen, der deutschen Bundesliga, Englands Premier League, Spaniens Primera Division, Frankreichs Ligue 1 und Italiens Serie A kommt man zu folgendem Ergebnis (AvS = Anzahl vorhandener Spielpaarungen):

10 Spiele >2.5 zurück % >2.5 Tore AvS Ergebnis >2.5
11-12 Spiele 83,3% - 90,9% 18 66,7%
13-14 Spiele 71,4% - 76,9% 111 63,1%
15-16 Spiele 62,5% - 66,6% 241 58,1%
17-18 Spiele 55,5% - 58,8% 367 52,0%
19-20 Spiele 50,0% - 52,6% 315 50,2%


Hier ist zu sehen, dass eine Korrelation vorhanden ist, aber nicht in dem Maße, wie man sie vielleicht erwartet hatte. Auch ist diese mitunter noch ligenabhängig.